Betonsanierung:

Beton kann durch verschiedene chemische und physikalische Abläufe geschädigt werden. Voraussetzung für eine erfolgreiche und tatsächlich dauerhafte Sanierung von Betonschäden ist daher die Kenntnis der Schadensmechanismen sowie ein sicheres Erkennen aller Schädigungseinflüsse.
 

Nicht umsonst fordert die Instandsetzungsrichtline des DAfStb (Deutscher Ausschuss für Stahlbetonbau) den Einsatz eines "fachkundigen Planers".

Nicht minder wichtig für eine tatsächlich dauerhafte Sanierung ist die Überwachung der Arbeiten vor Ort, da bereits kleine Nachlässigkeiten in der Ausführung zu später wieder auftretenden Schäden führen können.